Babylonische Sprachverwirrung – Andere zu verstehen grenzt manchmal an ein Wunder

Babylon ist überall: „Verstehst Du was die wollen?“ „Ich kapier überhaupt nichts mehr.“ „Irgendwie reden wir aneinander vorbei, glaube ich.“ „Das soll noch einer verstehen!“ „Für mich sind das alles Böhmische Dörfer.“ „Ich glaube, die sprechen eine andere Sprache als ich.“ Wer kennt das nicht? Da sprechen alle Deutsch (oder irgendeine andere offizielle Sprache), aber…

Coaching im Alten Rom – Pfingsten mal anders gesehen

Pfingsten als Beispiel für Coaching ist sicher keine gängige Herangehensweise. Aber die Geschichte handelt von Sprache, von Verstehen und davon, über den eigenen Schatten zu springen. Sprache, Staat und Multikulti Die Sprachenvielfalt im Alten Römischen Reich vor circa 2000 Jahren war gewaltig, das Imperium riesig, die Völker bunt gemischt, die Kulturen überschnitten und beeinflussten sich…

Rückblick auf das 19. BDVT-Camp in Ludwigsburg 2013

Traditionell an Himmelfahrt und am darauffolgenden Freitag findet die jährliche Hauptveranstaltung des BDVT statt, so auch in diesem Jahr. Mit einem üppigen Angebot an Workshops, insgesamt 12 innerhalb der zwei Tage, sowie zwei Gastvorträgen und zahlreichen Ausstellern übertraf das 19. Camp alle bisher dagewesenen Veranstaltungen des BDVT und fördert hohe Erwartungen für die Durchführung im…

„Ich kann nicht mehr“ – Lernen ohne Spaß ist wie Zwangsernährung

Zum Leitartikel im Spiegel Nr. 17/2013 Generation Stress ist im Spiegelartikel die Bezeichnung für die Kinder und Jugendlichen, die heute Deutschlands Schulen besuchen. Ist sie angemessen, und wenn ja, warum trifft sie zu? Nicht das erste Mal, und ganz sicher auch nicht das letzte Mal, veröffentlicht der Spiegel einen Artikel, der sich mit unserem Bildungssystem…

Die Konstruktion der Wirklichkeit

Pans Labyrinth – Realität im Phantastischen Der mehrfach preisgekrönte Film von Guillermo Del Toro erzählt eine Geschichte aus der Brutalität des faschistischen Spanien nach dem Ende des Bürgerkrieges. Dabei spielt die Wirklichkeit der Hauptfigur in parallelen Realitäten. Pans Labyrinth ist ein eindringlicher Film, der im Gedächtnis bleibt, einerseits wegen mancher, zuweilen unerwartet heftiger, gewalttätiger Szenen.…

John Maynard Keynes und die Schuldenkrise, oder die Ökonomie der schwäbischen Hausfrau

Gedanken zum Artikel über J. M. Keynes im Handelsblatt Nr. 33, Februar 2013 Auf ganzen zehn Seiten widmet sich das Handelsblatt in seiner 33. Ausgabe 2013 der Theorie des John Maynard Keynes, sowie deren Rezeption durch Politik und Wirtschaft, und kommt zu dem Schluss, dass vieles davon verfälscht, oder zumindest sehr selektiv verstanden worden ist,…

Trainer-Kongress Berlin 2013 – Weiterbildung für Trainer und Coaches

„Merk-Würdiges“ aus und für Training und Coaching gab es beim Trainer-Kongress in Berlin am 15. + 16. März 2013: Infos, Workshops und zahlreiche Aussteller. Ganz in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes, im ehemaligen Osten der Stadt, fand der fünfte Trainer-Kongress Berlin im Café Moskau statt. Der Name der Location lässt zunächst kaum die Assoziation zu,…